Montagebeispiele - Cranzahler Liegerad-Shop

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Montagebeispiele

Pendix






Ein klassisches 28 Zoll Herrenrad
Das Innenlager wurde ausgebaut
und durch das Pendix - Lager ersetzt.
An der linken Seite sitzt nun der schlanke Motor.
Ein kleines Kabel führt zum Drehzahlsensor des Hinterrades.





Die Bohrungen des Getränkehalters
konnten für die Halterung des Akkus verwendet werden.
Eine separate Getränkehalterung
wurde am aufrechten Rohr montiert.
Das 25 cm - Kabel führt geschmeidig
ohne Halterung am Rahmen entlang zum Motor.





Ein 28 - Zoll Damenrad
ohne verwertbare Getränkehalteraufnahme für den Akku.
Der Bauraum erlaubt hier nicht die Montage des Akkus
direkt über dem Motor.
Ein 300 - Watt - Akku hätte vielleicht hinein gepasst,
aber der 500 - Watt - Akku benötigt etwas mehr Platz.





Der 500 - Watt - Akku wird liegend
mit einer speziellen Halterung
am waagerechten Rohr montiert.
Der Getränkehalter kann weiter wie bisher genutzt werden.







Ein bisschen Platz geht im Einstieg verloren.
Das Gesamtbild sieht jedoch sehr gemschmeidig aus.







Das Motorkabel wurde am aufrechten Rohr fixiert
und fällt fast überhaupt nicht auf.






Etwas schwieriger gestaltete sich die Montage an diesem
26 - Zoll - Jugendrad.
Der Bauraum erlaubte keine liegende Montage des
500 - Watt - Akkus,
sondern nur eine hängende.





Hier kommt eine speziell angefertige Halterung mit 3 Schellen zum Einsatz.
Zusätzlich wird der Akku mit einem Klettband am Rahmen gesichert.
Die Akku - Halterung selbst ist in diesem Fall
nicht wie üblich mit 2, sondern mit 4 M5-Schrauben verbunden.






Auch der Federweg der Vorderrad - Gabel wurde berücksichtigt.
Er beeinträchtigt aber den Einbau des Akkus an dieser Stelle nicht.





Das kurze 25 cm lange Motorkabel
ist aus dieser Perspektive überhaupt nicht zu erkennen
und verbirgt sich zwischen der niedrigen Akku - Aufnahme
und dem Motor.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü